Wie erstellst Du ein professionelles Xing-Titelbild?

Wie erstellst Du ein professionelles Xing-Titelbild?

Wenn Du bei Xing bist um neue Kontakte zu machen, neue Aufträge zu akquirieren, dann ist es extrem wichtig: wie dein erster Eindruck ist. Aus diesem Grund habe ich mich endlich dazu entschieden mir die Premium-Variante zu krallen und mir ein Xing-Titelbild, passend zu meinem Corporate-Design, zu gestalten.

Auf welche Besonderheiten musst Du bei deinem Xing-Titelbild achten?

Tatsächlich gibt es zu den anderen Social-Networks (, wie z.b: Facebook) einige Layout-Fallen, welche ich auch bei mehreren Premium-Usern finden konnte.

Die größte Falle ist die, wenn wir auf ein Titelbild klicken wird dieses plötzlich groß. Und wenn ich mir diesen Kommentar erlauben darf:

 „Dann ist das echt scheiße – ich mein wer klickt darauf? Das is‘ so gar nicht ersichtlich“.

Was passiert wenn du auf ein Xing-Titelbild am Desktop klickst?

Was passiert wenn du auf ein Xing-Titelbild am Desktop klickst?

Und dennoch gibt Xing als optimale Bildgröße 1200 x  624 Pixel an. Na gut, dann bist du als Designer halt gezwungen, den Initialen Viewport (also den direkt zu Anfang sichtbaren Bereich) mit dem umliegenden Bereich abzubilden und nur im sichtbaren Bereich deine wichtigen Informationen zu hinterlassen oder aber, mit einer Call-to-Action (Handlungsaufforderung) zu arbeiten.

Nur macht das wirklich Sinn? Aktuell fällt mir nichts ein, zu Mal man da auch keine Hyperlinks hinterlegen und nur auf’s Bild selbst schreiben kann. Und auch das ist einfach nur Blöd.

Außerdem musst du auch noch darauf achten, dass das mobile Layout von Xing im Browser ein anderes ist als in der App.

Also was tust Du da umständliches? Richtig, von jeder Version fertigst Du erstmal einen Screenshot an und dann berücksichtigst Du auch noch die Sicherheitsabstände im Layout. Somit rutscht der komplette wichtige Inhalt dieses Bildes nach rechts. Was so semi-geil ist.

Layout, Sicherheitsabstände und so’n Scheiß

Wenn Du dein Titelbild angelegt hast in 1280 x 624 Pixel, dann liegt der Initiale Bereich auf der Y-Achse zwischen 143 und 481 Pixel. Das heißt nach oben und unten hast du jeweils einen Bereich von 143 Pixeln. Das Profilbild selbst liegt auf der X-Achse von 32 – 423 Pixel und auf der Y-Achse bis 346 Pixel.

Grundsätzlich würde ich hier von 0 ausgehen und 12 Pixel auf die Breite aufrechnen, dass wäre auch der Abstand der im Xing-Profil im Desktop-Layout verwendet wird. Damit ist dein Layout dann bündig mit dem Beginn des Premium-Buttons/Hinweis/whatever.

Xing-Titelbild Layout

Xing-Titelbild Layout

Bleibst du mit deinem essentiellen Inhalt in diesem Bereich, macht das einen professionelleren Eindruck, als wenn nicht. Wenn Du jetzt auch noch qualitativ hochwertigen Inhalt oder hochwertige Bilder drin hast, dann hast Du wirklich alles richtig gemacht! :)

Bonus: Ich hab‘ da noch was für dich!

Da ich selbst erst gemerkt habe wie umständlich das ganze ist, habe ich für dich ein ZIP-Archiv angehängt, mit Photoshop-Dateien. Die solltest du am besten mit der aktuellsten Version nutzen, da ich hier die Funktion „Platzieren und verknüpfen“ verwende. Somit brauchst du nur eine Datei zu bearbeiten (xing-title-picture.psd). Mit den anderen Dateien siehst eine Vorschau für die Desktop, Mobile (Browser) und Mobile (App) Variante.

Hier kannst du dir das Xing-Titelbild Layout von HaulyShit.de downloaden.

Wenn ich dir damit helfen konnte,…

…dann sag doch kurz bescheid und vielleicht schickst du mir auch mal dein Profil, damit ich mir das Ergebnis mal in echt ansehen kann und oder wir beide uns verknüpfen können. :)

Falls du dich vorher mit mir verknüpfen oder austauschen willst, findest Du hier mein Xing-Profil.

Du brauchst Hilfe beim gestalten, deines eigenem Xing-Titelbildes?

Dann zögere nicht und melde Dich einfach bei mir. Du kannst mir eine E-Mail schreiben  oder du rufst mich einfach: +49 173 409 7550.

Schreibe einen Kommentar